Über uns

Über uns

 

 

Wir sind eine sehr naturverbundene und

mit der Jagd verwurzelte Familie.

 

Ich, Olaf Duschanek, bin durch meinen Vater

mit der Jagd aufgewachsen und habe

meinen ersten Jagdschein im August 1991 gelöst. Seitdem bin ich aktiver Jäger.

Im Jahre 1992 habe ich meine erste Deutsche Wachtelhündin, "Tina vom Rappach", geführt und ausgebildet.

 

1997 kam "Zobel vom Rappach" in unsere Familie. Zobel war ein sehr treuer und zuverlässiger Begleiter mit dem ich viele Erfolge erleben durfte. Zobel ist leider Gottes mit nur 4 Jahren so heftig von Sauen geschlagen wurden, dass er daran erlegen ist.

 

Anfang 2002 musste ein neuer Welpe her. Dies war "Inka von der Huht". Mit Inka begannen wir 2004 die Zucht. Der H-Wurf fiel am 23.11.2004 mit 4 Rüden und 2 Hündinnen wovon wir uns von "Hassan vom Herzrain" nicht trennen konnten und er bis heute ein treuer Gefährte ist. Der I-Wurf fiel am 04.04.2006 mit 5 Rüden und ebenfalls 2 Hündinnen. Inka war eine ganz tolle Hündin die sowohl jagdlich als auch charakterlich super war. Leider ist sie im August 2012 aufgrund einer Tumorerkrankung verstorben.

 

Anfang 2008 kam "Erle von Wallendorf". Erle sollte Inka´s Nachfolgerin werden. Erle entwickelte sich zu einer sehr guten Jagdhündin, aber eignete sich leider nicht zur Zucht.

 

Und so zog 2011 "Lady von der Huht" bei uns ein. Lady ist eine temperamentvolle braune Hündin die sich schnell und gut bei uns eingelebt hat. Mit Lady möchten wir unsere Zucht weiterführen, wobei die Aussichten sehr gut sind. Lady wurde am 29. März 2014 von Jasper von Dreiannen gedeckt. Am 27. Mai 2014 brachte Lady, ohne Komplikationen, 5 Hündinnen und 3 Rüden zur Welt. Eine sehr kleine Hündin ist leider in den ersten Tage verstorben. Alle anderen waren fit und Lady kümmerte sich sehr sehr gut um ihre Schützlinge. Die Welpen haben alle ein Top Zuhause gefunden. Von Jette wollten wir uns nicht trennen. Sie bleibt bei uns.

Am 26. Mai 2015 fiel der K-Wurf mit 3 Hündinnen und 4 Rüden wovon ein kleiner Rüde die ersten Tage nicht überlebte. Alle anderen entwickelten sich Super.

Mit "Jette vom Herzrain" haben wir alle Prüfungen druchlaufen und haben bereits zwei tolle Würfe mit ihr gemacht.

 

Seit dem Jahr 1999 bin ich aktiver Hundeführer auf Drückjagden und seit Juni 2010 Verbandsrichter.

 

Als Mitpächter in einem Niederwildrevier (Feld, Wald & Wasser) haben wir beste Möglichkeiten zur Ausbildung unserer Hunde und führen auch jährlich eine Jugendprüfung in unserem Gebiet durch und organisieren Welpenspieltage sowie Übungs- und Prüfungsvorbereitungstage.

 

Wachtelheil

 

Familie Duschanek